Windows 10 Updates kann Druckerprobleme verursachen

Die kumulativen Windows 10 Updates KB4557957 und KB4560960, und möglicherweise auch das Update KB4557957, können zu Druckerproblemen unter Windows 10 führen.  Betroffen sind Geräte von Brother, Canon, HP, Panasonic und Ricoh sowie die Versionen 1809, 1903 und 1909 von Windows 10. 

Updates stören Druckerfunktion

Alle drei kumulativen Updates können zu einer Drucker-Funktionsstörung führen, bei der Druckaufträge zwar zunächst in der Warteschlange angezeigt, aber eben nicht ausgelöst werden. 

Das können Sie tun 

Sollten sie von dieser Problematik betroffen sein, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

      1. Deinstallieren Sie die Juni-Updates oder installieren den Druckertreiber neu. Anschließend sollten Sie Windows-Updates pausieren oder die betroffenen Updates permanent blockieren. 
      2. Prüfen Sie, welche Patches Microsoft für die Version Ihres Betriebssystems zur Verfügung stellt.
        Prüfen Sie hier, welches Windows-Betriebssystem Sie verwenden. 

Microsoft empfiehlt, die  Out-of-Band-Patches nur zu installieren, wenn Sie auch wirklich von dem Druckerproblem betroffen sind. Falls Ihre Windows Version nicht aufgeführt sein sollte, prüfen Sie die Microsoft Webseiten www.microsoft.com zu einem späteren Zeitpunkt auf verfügbare Updates. 

Benötigen Sie Hilfe?

Sie wissen nicht, wie Sie das Update deinstallieren und blockieren? Oder Sie haben schon alles versucht und es hat trotzdem nicht geklappt? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter. Am schnellsten geht es über das Kontaktformular weiter unten auf der Seite oder unser Ticketsystem

Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies, um die Anzahl der Besucher dieser Seite zu messen. Dazu wird außerdem Ihre IP-Adresse an analytics.google.com gesendet.

Weitere Details finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Außerdem können Sie dort Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

Ich stimme zu
  • Statistik