Newsblog

Release von Windows 10 mit vielversprechenden Neuerungen

Microsoft Windows 10 Logo

Alles neu macht der Mai – und bei Microsoft schon im April

Vor gut einer Woche hat Gabe Aul [Corporate Vice President des Microsoft Engineering Systems Teams] Details zum Update von Windows 10 bekannt gegeben, das nach dem Release 14332 nur einige Tage zuvor weniger für mobile Geräte, dafür umso mehr für PCs spannend werden könnte. Aktuell werden die vielfältigen Verbesserungen und neuen Features des letzten Releases von der Insider-Community ausgiebig auf den Prüfstand gestellt.

Doch was genau wird denn nun getestet?

Windows INK

Für den Windows Stift versprechen die Entwickler ein Schreiberlebnis, das so leicht und einfach sein soll, wie mit Papier. Um die eigenen analogen Gedanken in die digitale Welt zu bringen, bieten sie hierfür gleich mehrere Einsatzmöglichkeiten: Kleine gelbe Post-its als Merkzettelchen, das Sketchpad (Skizzenblock) für kreative Ideen oder den Screensketch (Bildschirmskizze), auch geeignet für Anmerkungen in bestehenden Dateien wie bspw. Präsentationen oder Broschüren.

Der Stift ist zudem integriert in Apps wie Maps, MS Edge und MS Office.
Besonders charmant: Durch die Kooperation von Adobe Illustrator und Microsoft Windows INK ist das eigene Kreativstudio jederzeit mobil und überall einsatzbereit.

Die Aktivierung des Stiftes erfolgt kinderleicht über die entsprechende Schaltfläche in der Taskleiste, seine Eigenschaften sind über persönliche Settings an individuelle Präferenzen anpassbar. Wer keinen Stift hat, aber dennoch einen Eindruck seiner Funktionalität bekommen möchte, erhält diesen mit einem Rechtsklick auf die Taskleiste und Klick auf „Show Windows Ink Workspace Button.“

Wenn es nach Li-Chen Miller, dem Group Program Manager von Windows Ink ginge, wäre der Stift geradezu prädestiniert, um die Mensch-Computer-Interaktion zur natürlichsten Sache der Welt zu machen.

Wir sagen: Ein hehres Ziel - und sind gespannt!

weiterlesen

JIGSAW-Trojaner treibt sein böses Spiel

No Spam

Die Flut an Viren, Trojanern, SPAM-Mails und Malware ebbt nicht ab. Ganz im Gegenteil. Nach „Locky“ kommt nun  „JIGSAW“, eine äußerst perfide Erpressersoftware:

Als SPAM-Mail mit vermeintlich bekanntem Absender erhält der Empfänger in einem ZIP-Anhang die neue  Schadsoftware gleich  ‚frei Haus‘ mitgeliefert. Wird der Anhang geöffnet, startet sie sofort und verschlüsselt bzw. löscht stündlich immer mehr Dateien. JIGSAW spielt ein Spiel nach seinen Regeln, und zwar (angeblich) so lange, bis das geforderte Lösegeld gezahlt wurde. Von Fairness keine Spur, denn mit jeder Stunde steigt die Lösegeld-Forderung, deren Zahlung übrigens keinesfalls als Garant für einen ‚friedlichen Spielausgang‘ anzusehen ist.

Wir von SCHWARZ Computer Systeme gehen davon aus, dass Angriffe auf Netzwerke und Daten weiterhin drastisch zunehmen werden.
Neben umfangreicher Information und Aufklärung zu den bösartigen Bedrohungen stehen daher regelmäßige Backups und ein ausgefeiltes, mehrstufiges Sicherheitskonzept als einzig effektive Vorkehrungen in unserem Pflichtenheft.

Gerne beraten wir Sie zu möglichen Schutzmechanismen und zeigen Ihnen, wie unsere mehrstufigen Sicherheitskonzepte perfekt in Ihr System integriert werden können.
Am wichtigsten jedoch ist: Schieben Sie das Thema Sicherheitskonzept nicht auf die lange Bank! Schützen Sie sich und Ihre Daten, noch bevor JIGSAW das Spiel mit Ihnen eröffnet.

weiterlesen

NEU: Ab sofort erreichen Sie uns 24 Stunden / 7 Tage in der Woche

headset service

Zusätzlich erreichen Sie uns nun auch außerhalb unserer Geschäftszeiten unter der kostenpflichtigen Telefonnummer
0900 1 7249279 (0900-1-SCHWARZ)*.

Unseren Kunden mit Wartungsverträgen steht natürlich weiterhin eine kostenlose Nummer zur Verfügung.

Zu unseren üblichen Bürozeiten erreichen Sie selbstverständlich unseren Helpdesk wie gewohnt unter Telefon 09181-4855-160.

Weitere Hotline Nummern:

Support i-NET-Menue:                            09181-4855-129
Support SCHWARZ Distribution:            09181-4855-128

*€ 2,99 pro Minute (inkl. MwSt.) aus dem deutschen Festnetz. Bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz kann der Preis abweichen.
weiterlesen

i-NET-Menue in Esslingen: Die Schulverpflegung voll im Griff

i net menue logo

SCHWARZ Computer Systeme sorgt für eine reibungslose Einführung des Verpflegungssystems i-NET-Menues in mehreren Schulmensen in Esslingen.

„Es läuft hervorragend,“ erklärt Mensakoordinator Oliver Bickele von der Schule am Schillerpark in Esslingen gegenüber einer lokalen Zeitung, als er vom bargeldlosen Bezahlsystem i-NET-Menue von SCHWARZ spricht. Seit Kurzem nutzt die Schule das System, um den eigenen Mensabetrieb bargeldlos abzuwickeln. i-NET-Menue regelt dabei nicht nur die Bezahlungen, sondern auch Bestellungen, Ausgaben und Abrechnungen des Mittagessens in der Schule. So minimiert das Verpflegungssystem den täglichen Arbeitsaufwand für Schulen enorm. i-NET-Menue arbeitet dabei vollautomatisch und ist sehr schnell einsatzbereit.

weiterlesen

SCHWARZ übernimmt die Betreuung der Tierheim Neumarkt Webseite

tierheim screen

SCHWARZ übernimmt die Betreuung der Webseite des Neumarkter Tierheims. Auf Anfrage der Leitung des Tierheims um Herrn Fuchs erklärten wir uns bereit, die aktuelle Webseite zu übernehmen, das vorhandene Content Management System zu aktualisieren und die Seite kostenlos auf unserem Webserver zu Hosten.

In diesem Zuge wurden auch einige Punkte überarbeitet und für den weiteren Ausbau der Seite vorbereitet.

www.tierheim-neumarkt.de

weiterlesen
weitere News anzeigen



Fernwartung