So bringen Sie Ihre NComputing Lizenzen auf Vordermann

Sichern Sie den Betrieb Ihrer NComputing-Geräte und achten Sie auf Konformität Ihrer vSpace-Pro Softwarelizenzen.

Sofern Sie NComputing-Geräte im Einsatz haben, die vor dem 1. Januar 2015 hergestellt wurden, sind Ihre Verbindungslizenzen nicht mehr konform für vSpace Pro 10.x, 11.x, 11.3 LTS sowie die Enterprise Edition. Um eine mögliche Dienstunterbrechung für Ihre vSpace Pro-Installation(en) zu vermeiden, sollten Sie vor dem 1. Juli 2019 unbedingt eine der folgenden Maßnahmen ergriffen bzw. umgesetzt haben: 

  1. Erwerben Sie ein AMP-Abonnement (AMP = Annual Maintenance Program, jährliches Wartungsprogramm) für vSpace Pro und alle NComputing-Geräte, die mit Ihren vSpace Pro-Servern verwendet werden. Mit diesem Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die neueste vSpace Pro-Software, einschließlich vSpace Pro Enterprise Edition. Das AMP-Abo kann jährlich oder vierteljährlich abgeschlossen werden.
  2. Erwerben Sie ein Abonnement für die vSpace Pro Aged Device Connection-Lizenz. Mit diesem Abonnement können Sie ältere Geräte weiterhin mit vSpace Pro 10.x, 11.x und höher auf vSpace Pro 11.3 LTS verwenden. Wichtig: Dieses Abo beinhaltet keine zusätzlichen AMP-Vorteile. Es gewährt Ihnen keinen Zugriff auf die vSpace Pro Enterprise Edition. 

Sofern für Sie keine der genannten Maßnahmen in Frage kommt, sollten Sie Ihre Installation auf vSpace Server Version 6.9 zurücksetzen bzw. die betroffenen NComputing-Geräte aus dem Verkehr ziehen. Bitte beachten Sie, dass für Neuinstallationen älterer vSpace Server-Software möglicherweise eine Registrierungsgebühr anfällt. 

So überprüfen Sie den aktuellen vSpace Pro AMP-Kompatibilitätsstatus:

  • Besuchen Sie www.ncomputing.com und melden Sie sich mit demselben Konto an, mit dem Sie vSpace Pro registriert haben
  • Klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche „MANAGEMENT PORTAL“
  • Klicken Sie auf „My vSpace Installations“ (Meine vSpace-Installationen), um die Details Ihres vSpace Pro AMP-Kompatibilitätsstatus und eine Zusammenfassung der beiden verfügbaren Optionen für die vSpace Pro AMP-Kompatibilität anzuzeigen 

Hinweis: Wenn Sie NComputing-Geräte, die vor dem 1. Januar 2015 hergestellt wurden, weiterhin mit der vSpace Pro-Software verwenden, und bis zum 1. Juli 2019 keine der oben beschriebenen Optionen ausführen, besteht das Risiko einer möglichen Dienstunterbrechung in Ihren vSpace Pro-Installationen. 

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Geräte lizenzkonform laufen? Oder planen den Umstieg auf neuere Geräte mit erweitertem Leistungsumfang? Gerne beraten wir Sie, welche Lizenz Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Kontaktieren Sie uns, Ihre Ansprechpartner sind Stefan Schwarz und Thomas Schneider.

Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies, um die Anzahl der Besucher dieser Seite zu messen. Dazu wird außerdem Ihre IP-Adresse an analytics.google.com gesendet.

Weitere Details finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Außerdem können Sie dort Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

Ich stimme zu
  • Statistik