IT-Schwachstellen-Management

IT-Schwachstellen-Management, auch bekannt als Vulnerability Management, ist eines der wichtigsten Themen im Bereich der IT-Sicherheit, OT-Sicherheit und IoT-Sicherheit. Dies umso mehr, als Angriffe auf Unternehmen mit der Entwicklung neuer Softwares, IT und IoT-Technik zunehmen und immensen Schaden verursachen können. Und dennoch wird dieses Thema in Unternehmen oft vernachlässigt. 

Cyberkriminalität kann jeden treffen, denn Angreifern ist es erfahrungsgemäß egal, ob es sich bei dem Opfer um eine Privatperson oder ein kleines, mittleres oder großes Unternehmen handelt. Der Angriff läuft immer nach demselben Muster ab, und die 'Beute' variiert je nach der Größe des Ziels, ebenso wie der Schaden der betroffenen Unternehmen. Besonders 'attraktiv' für Industriespionage, Denial-of-Service-Attacken und zielgerichtete Angriffe sind 'offene IT-Flanken': Schwachstellen in IoT-Protokollen, ungesicherte Verbindungen zwischen Maschinen und mögliche Sicherheitslücken der Betriebstechnologie.

"Wenn aufgrund eines Angriffs die Kommunikation mit Kunden nicht mehr möglich ist, die Produktion stillsteht oder Teile von Produktionsketten außer Gefecht gesetzt sind, entsteht meist ein hoher Schaden, der im schlimmsten Fall Existenzen bedrohen kann" weiß Wilhelm Fritz, Leiter Vertrieb bei SCHWARZ Computer Systeme. "Es ist wirklich schlimm zu sehen, wie Unternehmen, die das Thema IT-Sicherheit bzw. IT-Schwachstellen Management bis dato verdrängt haben, dann bei uns anrufen, und um ihre Existenz bangen". 

Vulnerability Management 

Dabei müsste es gar nicht erst so weit kommen, denn mittlerweile gibt es unterschiedliche Lösungen, die perfekt auf die unterschiedlichen Unternehmen zugeschnitten und sehr gut leistbar sind. "Das Schwachstellen-Scanning und das Schwachstellen-Management sind schon mal die halbe Miete, wenn es darum geht, mit einer Schwachstellen-Lösung die IT-Infrastruktur vor unerlaubten Zugriffen zu schützen" erklärt Jan Frongia, Leiter IT-Systemtechnik bei SCHWARZ Computer Systeme.  

Beim Scanning werden das IT-Netzwerk und die externen Zugriffe regelmäßig, umfassend und vollautomatisch geprüft. Das Ergebnis wird in leicht verständlichen und übersichtlichen Reports dargestellt, aus denen sich ganz schnell echte Handlungsempfehlungen ableiten und Schutzmaßnahmen einleiten lassen. "Je schneller Unternehmen oder wir als Dienstleister reagieren, desto effektiver können wir Risiken und Schäden minimieren" erklärt Frongia.

Oft fehlt es gerade in kleineren Unternehmen an der Qualifikation, um die I(o)T-Struktur zu schützen. "Wir erleben immer wieder, dass gerade kleinere Unternehmen sich scheuen, uns für ihre IT-Sicherheit in Anspruch zu nehmen, weil sie die Lage unterschätzen, Angst vor den Kosten haben oder befürchten, nicht ernst genommen zu werden" beschreibt Wilhelm Fritz seine Erfahrungen. Umso mehr freut es ihn, wenn er diesen Unternehmen mit seiner Beratung die 'Angst' nehmen und mit seiner Dienstleistung überzeugen kann. Aber auch große Unternehmen und Konzerne, wie zum Beispiel aus der Automobil- oder Hausgeräteindustrie bzw. aus technologieverwandten Märkte nehmen das Expertenwissen und die Dienstleistungen des Neumarkter Systemhauses für das Vulnerability Management schon seit Jahren in Anspruch. 

Schwachstellen-Management für jede Unternehmensgröße und jede Branche

Unser Security-Team erarbeitet mit Ihnen ein Sicherheitskonzept, das auf Ihr Unternehmen und Ihre Branche zugeschnitten ist. Dabei erfolgt eine individuelle Abwägung, welches System Ihre Anforderungen am besten erfüllt bzw. am besten auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Im Ergebnis erhalten Sie ein lückenloses Schwachstellen-Management-Konzept, das auch mittelfristig Bestand hat. Schlussendlich setzen wir das Konzept um, nehmen es in Betrieb und übernehmen auf Wunsch auch die Wartung der Lösung.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie zum Thema Schwachstellen-Management. Nutzen Sie unsere Expertise und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich. Rufen Sie uns an (09181 - 4855 0) oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Kontakt aufnehmen

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Barrierefreiheit
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • SOPHOS-Webinar
  • YouTube