Achtung! Starke Preiserhöhung im Bereich Office / Microsoft 365

Jetzt noch bis 28.02.2022 von den flexiblen Konditionen des CSP-Modells profitieren!

Die Änderungen im Cloud Solution Provider (CSP)-Modell sind zum Greifen nah. Dieses wird es so nur noch bis 28.02.2022 geben, und dann vom New Commerce Modell abgelöst. Neben Modalitäts-Änderungen in den Subskriptionsmodellen wird es zusätzlich Preisänderungen geben. Profitieren Sie noch bis 28. Februar 2022 von Buchungen zu den bekannten Konditionen und mit der gewohnten Flexibilität!  

Das sind die Modalitäts-Änderungen

So läuft es beim aktuellen CSP-Prinzip:

Bei der aktuellen Buchung eines Microsoft 365-Produkts besteht die Möglichkeit, zwischen monatlicher oder jährlicher Zahlweise zu wählen. Unabhängig davon, für welche Zahlweise Sie sich entscheiden, wird immer eine Jahressubskription im Microsoft-System generiert. Diese Subskription hat ein festes Start- und Enddatum. Innerhalb dieses Zeitraums besteht ein Preisschutz für sämtliche Zubuchungen bzw. Erweiterungen. Bei monatlicher Zahlweise ist es jederzeit möglich, die Menge auch nach unten flexibel anzupassenMit dem New Commerce Modell wird sich das ändern.

So läuft es ab 1.3.2022 beim New Commerce Modell:

Es wird weiterhin eine Jahressubskription mit monatlicher oder jährlicher Zahlweise geben. Auch der Preisschutz bleibt für ein Jahr erhalten. Allerdings wird es dann nicht mehr möglich sein, die Menge jederzeit zu reduzieren. Ab Start der Jahressubskription hat man grundsätzlich 72 Stunden Zeit, um die Menge anzupassen oder komplett zu stornieren. Nach diesen 72 Stunden ist dies erst wieder im Folgejahr möglich, wenn sich die Jahressubskription um ein weiteres Jahr verlängern würde. Hier wird also die gewohnte Flexibilität stark eingeschränkt.

Damit kommen wir zu einer Neuerung im New Commerce: die Monatssubskription. Diese Subskription hat lediglich eine Laufzeit von einem Monat und damit auch nur einen Preisschutz von einem Monat. Anders als in der Jahressubskription ist es hier möglich, die Menge flexibel von Monat zu Monat auch nach unten anzupassen. Aber auch hier ist das nicht jeden Tag möglich, sondern wieder nur zum jeweiligen 72 Stunden Zeitfenster im Verlängerungszeitraum im Folgemonat.

Modalitäts-Änderungen CSP-Modell und New Commerce Modell im Überblick

CSP versus New Commerce Model 02 2022

Das sind die Preis-Änderungen

Die Einführung von New Commerce geht zusätzlich mit Preisänderungen einher.  Ab März 2022 greifen allgemeine Preiserhöhungen für bestimmte Produkte, unabhängig von der Subskriptions-Laufzeit. Zudem sind Monatssubskriptionen pauschal 20 % teurer als Buchungen von Jahressubskriptionen (egal ob monatlich oder jährlich Zahlweise). Das bedeutet aber auch, dass die Monatssubskriptionen eine doppelte Preiserhöhung erfahren. Einmal die 20 % für die reine Flexibilität bei der Anpassung der Menge, und einmal für die allgemeinen Preisanpassungen der genannten Produkte.

Preisänderungen im Vergleich zum CSP-Modell - New Commerce Modell - Jahressubskription und Monatssubskription im Überblick:

Preiserhoehung2 zum 01 03 2022

WICHTIG: Die genannten Änderungen treten ab März 2022 für Neubuchungen in Kraft. Bis dahin können noch Buchungen zu den bekannten Konditionen und mit der gewohnten Flexibilität getätigt werden.

AUSNAHME: Folgende Produkte sind seit 01/2022 nur noch als Jahressubskription mit monatlicher oder jährlicher Zahlweise möglich:

  • Exchange Online Plan 1
  • Exchange Online Plan 2
  • OneDrive for Business
  • Sharepoint Online

Nutzen Sie noch bis Ende Februar die Möglichkeiten des klassischen CSP-Modells: Flexible Anpassung der Menge und günstigere Preise! Damit sind Sie für ein weiteres Jahr auf der sicheren Seite und können sich langfristig auf die bevorstehenden Änderungen einstellen. Kontaktieren Sie uns, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Gemeinsam können wir herausfinden, welche Subskription und Zahlweise für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Ihre direkten Ansprechpartner sind Wilhelm Fritz (wilhelm.fritz@schwarz.de), Marco Kamm (marco.kamm@schwarz.de) und Florian Schneider (florian.schneider@schwarz.de). Oder schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Jetzt direkt Kontakt aufnehmen

 

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Barrierefreiheit
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • SOPHOS-Webinar
  • YouTube