Sophos bringt vereinfachtes Lizenzmodell für Sophos Firewall OS (SFOS) auf den Markt

Wichtiges Update für Kunden mit SFOS auf XG/SG-Serie/Virtual/Software

Sophos bringt ein vereinfachtes Lizenzmodell für die Sophos Firewall OS (SFOS) auf den Markt. Demzufolge sollen Bestandskunden, die bestimmte Kriterien erfüllen, sukzessive auf das neue Lizenz-Modell migriert werden. Im Detail gilt das für Kunden, die eine aktive Subscription einer Hardware der XG-Serie oder der SG-Serie besitzen und darauf SFOS betreiben*, oder die eine virtuelle Appliance mit SFOS oder eine reine Software-Version der Firmware betreiben (weitere Details siehe Tabelle weiter unten). Der Start der Lizenz-Migration ist geplant ab dem 10. Juli 2021. Die Migration erfolgt gestaffelt nach Regionen und wird voraussichtlich Ende Juli abgeschlossen sein. 

(*betrifft keine Kunden, die UTM als Betriebssystem einsetzen)

Wichtige Information vorweg: Sind Sie Bestandskunde, und laufen Ihre Lizenzen in diesem Jahr aus, empfehlen wir Ihnen dringend die Verlängerung Ihrer (Alt-)Lizenzen. Damit profitieren Sie von den günstigen Preisen und sichern sich Bestandsschutz für weitere 3 Jahre. 

Erfüllen Sie die Migrationskriterien?

Dann erhalten Sie auch weiterhin alle Funktionen, die Sie momentan besitzen. In vielen Fällen erhalten Kunden für die verbleibende Laufzeit zusätzliche Subscriptions oder Funktionen. Durch den Migrationsprozess ändern sich Renewal-Datum und die Firmware-Version nicht. Außerdem sind Kunden, die nur einzelne Subscriptions besitzen, davon nicht betroffen.

Migrationspfad

Sophos Lizenzmodell fuer fuer Sophos Firewall OS 06 2021

Hinweis: Bei Kunden, die ein ‘Protect’-Bundle gekauft haben, basiert die Migration auf der enthaltenen Software-Subscription wie in der Tabelle dargestellt.
Central Orchestration wird voraussichtlich in Kürze verfügbar sein und erfordert ein Upgrade auf SFOS v18.5 MR1
Zero-Day Protection ist der neue Name für Sandstorm Protection (nur SFOS)
Beim Renewal müssen Email Protection und Web Server Protection separat verlängert werden, falls sie weiterhin benötigt werden

Handeln Sie jetzt und sparen Sie bares Geld

Der 30. Juli 2021 ist der letzte Tag, an dem Bestellungen nach dem bisherigen Lizenz-Modell (EnterpriseGuard, FullGuard, etc.) für Sophos Firewall OS möglich sind. Aktuell schreiben wir unsere Kunden an, für die sich ein Renewal mit Preistransparenz für die nächsten 3 Jahre anbietet. Sie wünschen ebenfalls eine Überprüfung Ihres Lizenzmodells? Dann kontaktieren Sie uns umgehend, damit wir für Sie aktiv werden können. Sie haben Fragen zum neuen Lizenzmodell? Dann steht Ihnen Ihr direkter Ansprechpartner Florian Schneider gerne Rede und Antwort. Per E-Mail (florian.schneider@schwarz.de), per Telefon 09181 - 4855137 oder über unser Kontaktformular.

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • SOPHOS-Webinar
  • YouTube