Sicherheitslücken in Dell-Computern

Das hat die Branche erschüttert: Mehrere hundert Millionen Dell-Geräte sollen von Sicherheitslücken betroffen sein. Der Hersteller warnt und gibt Handlungsempfehlungen!

Das sind die betroffenen Geräte

Dell hat auf seiner Seite eine Liste der betroffenen Geräte veröffentlicht. Demnach sind Desktop-PCs ebenso betroffen wir Laptops und Tablets aller Jahrgänge seit 2009. Die Rede ist von 400 verschiedenen Modellen und mehreren hundert Millionen Geräten.

Hier ist die Sicherheitslücke

Die Sicherheitslücke besteht im Treiber dbutil_2_3.sys. Diese Treiberdatei kann auf Ihrem Dell Windows-Betriebssystem installiert worden sein, wenn Sie folgendes verwendet haben:

  • Dienstprogramme für Firmware-Updates, Dell Command Update, Dell Update, Alienware Update, Dell System Inventory Agent oder Dell Platform Tags 
  • eine Benachrichtigungslösung von Dell zur Aktualisierung von Treibern, BIOS oder Firmware für Ihr System verwendet haben

Dell Technologies empfiehlt allen Kunden, sowohl die CVSS-Gesamtbewertung als auch alle relevanten zeitlichen und umweltbezogenen Bewertungen zu berücksichtigen, die sich auf den potenziellen Schweregrad einer bestimmten Sicherheitsschwachstelle auswirken können. Um sich bestmöglich zu schützen, empfiehlt Dell, den Treiber dbutil_2_3.sys von Ihrem System zu entfernen. Dazu bietet Dell drei Optionen an, die relativ komplex in der Umsetzung und hier nachzulesen sind.

Übrigens: Die Schwachstelle ist nur bei der Ausführung von Windows-Betriebssystemen auf einer betroffenen Dell Plattform relevant. Linux ist nicht betroffen

Dell-User sollten schnell handeln

Wir haben unsere Dell-Kunden bereits informiert und alle Maßnahmen getroffen, um die Sicherheitslücken zu schließen. Wenn Sie ein Gerät aus der Liste haben, sollte der betroffene Treiber umgehend vom System entfernt werden. 

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Gerät betroffen ist? Oder aber Ihr Gerät ist betroffen, und Sie benötigen Unterstützung um den Treiber zu entfernen? Wir helfen Ihnen umgehend, auch wenn Sie (noch) kein SCHWARZ-Kunde sind. Rufen Sie unsere Hotline an 09181 - 4855160 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • SOPHOS-Webinar
  • YouTube