Schützen Sie Ihre Unternehmensdaten vor Ransomware

Fühlen Sie sich ausreichend gegen Locker-Ransomware geschützt? Oder müssen Sie jeden Tag aufs Neue befürchten, dass Ihre Geräte und Netzwerke von einer Malware infiziert und der Zugriff für Ihre Benutzer gesperrt wird? Wann haben Sie zum letzten Mal Ihren aktuellen Sicherheitsstatus überprüft bzw. überprüfen lassen? Und sind Sie sicher, dass es keinen Handlungsbedarf gibt? Das fragen wir nicht, um Ihnen Angst zu machen, sondern weil es ein Leichtes ist, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht - und als Ihr IT-Partner unterstützen wir Sie darin, die richtigen Maßnahmen zu treffen damit Ihr Unternehmen bzw. Ihre Unternehmensdaten gut geschützt sind.

Was ist Locker-Ransomware?

Locker ist eine Datei verschlüsselnde Ransomware (Cryptolocker, CTB-Locker, TeslaCrypt usw.), die Dateien auf lokalen Datenträgern, Wechseldatenträgern, Netzlaufwerken und sogar Dropbox-Zuordnungen verschlüsselt. Wenn Sie erst einmal Opfer sind, werden Sie erpresst und müssen Lösegeld für die Entschlüsselung der betroffenen Dateien zahlen. Andernfalls werden Sie die Dateien nie wieder öffnen können.

Deshalb ist Locker-Ransomware so problematisch:

  • Ransomware wird üblicherweise über Phishing-E-Mails verbreitet und meist in E-Mail-Anhängen, wie .zip-, .pdf-, .doc-, .exe-, .js-Dateien usw., versteckt. Sie lässt sich nur schwer identifizieren und verbreitet sich automatisch weiter.
  • Herkömmliche Virenschutzsoftware erkennt Ransomware der nächsten Generation nicht.
  • Locker-Ransomware nutzt asymmetrische Verschlüsselungen oder fortschrittliche Verschlüsselungsmethoden, die sich lokal nur schwer oder gar nicht durchbrechen lassen.  

Schützen Sie Ihre Unternehmensdaten!

Es gibt viele Sicherheitsmaßnahmen, die Sie treffen können, um Ihr Unternehmen bzw. Ihre Unternehmensdaten maximal wirksam gegen Datenverlust, sei es durch Ransomware-Angriffe, Feuer, Diebstahl oder unbeabsichtigte Löschung, zu schützen. Neben den oft beschriebenen Basics (z.B. regelmäßige Softwareaktualisierung, E-Mails von unbekannten Empfängern nicht öffnen, zwielichtige Webseiten nicht aufrufen) und weiterführenden Sicherheitskonzepten ist ein sicheres Backup mit Ihren wichtigen Firmendaten eine einfache aber äußerst wirksame Maßnahme und dringend zu empfehlen. Denn eines ist klar: Eine herkömmliche einseitige Backuplösung mit einem einzelnen NAS-System bietet in der heutigen Zeit keinen ausreichenden Schutz mehr vor hochintelligenter Ransomware!

Kennen Sie die 3-2-1-Regel? Diese besagt, dass Sie mindestens 3 Kopien Ihrer Daten erstellen, die Daten auf mindestens zwei unterschiedlichen Medien speichern und mindestens ein Offsite-Backup an einem externen Standort halten sollten!

Sichern Sie Ihre Daten mit dem BlackBackup!

Sichern Sie zusätzlich zu Ihrem lokalen Backup all Ihre Daten im BlackBackup, dem Online Backup von SCHWARZ auf eigenen Servern in zertifizierten Rechenzentren mit Standort Deutschland. BlackBackup ist einfach, schnell und sicher! Dank des Medienbruchs können derzeitige Verschlüsselungstrojaner nicht auf Ihr Backup außer Haus zugreifen! Damit sind gesicherte Laufwerke, Partitionen, Dateien, Ordner und virtuelle Maschinen vor Zugriffen geschützt und können jederzeit wiederhergestellt werden.

Übrigens: Dieser Schutz gilt natürlich auch für Brand-, Wasser- oder Diebstahlschäden. Und falls Ihr Server vor Ort Probleme bereitet, können wir Ihnen kurzfristig einen Server im Rechenzentrum einrichten, der Sie nahtlos weiter arbeiten lässt.

Als Ihr IT-Partner unterstützen wir Sie darin, die richtigen Maßnahmen zu treffen damit Ihr Unternehmen bzw. Ihre Unternehmensdaten gut geschützt sind. Haben Sie dazu Fragen? Oder wünschen Sie direkt ein maßgeschneidertes Angebot? Dann kontaktieren Sie uns, am besten gleich über das Kontaktfeld weiter unten auf der Seite oder per Mail an Ihren persönlichen Ansprechpartner Florian Schneider 

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • SOPHOS-Webinar
  • YouTube