Erinnerung: Noch 12 Monate bis zum End-of-Life

Im Juli 2020 hat Sophos das End-of-Sale (EOS) und End-of-Life (EOL) für mehrere Produkte angekündigt. Die Zeit schreitet unaufhaltsam voran, so dass Sie nun noch maximal 12 Monate Zeit haben, um ein Upgrade durchzuführen, bevor die unten genannten Produkte nicht mehr unterstützt werden oder nicht mehr funktionieren.

Handeln Sie jetzt: Umstieg auf geeignete Sophos-Alternativprodukte

Wir haben unsere Kunden, die entsprechende Sophos Produkte im Einsatz haben, bereits angesprochen und den Wechsel auf Alternativprodukte vorgenommen bzw. eingeplant oder vorgeschlagen. Sie haben sich noch nicht für ein Alternativprodukt entschieden? Dann kontaktieren Sie uns - gerne unterstützen wir Sie bei der Entscheidung für ein geeignetes Sophos-Produkt und der Migration! In Anbetracht der sich häufenden aggressiven Angriffe in allen Branchen sowie der rasanten Entwicklung der Cybersecurity sollten Sie - oder wir für Sie - unbedingt sicherstellen, dass regelmäßig Patches und Upgrades durchgeführt werden.

Das sind die verbleibenden EOL-Produkte mit dem jeweiligen End-of-Life-Datum (das End-of-Sale Datum ist bereits erreicht):

Endpoint-Produkte:

  • Endpoint und Server Protection Produkte managed by Sophos Enterprise Console (lokale Verwaltung) | EOL 20. Juli 2023
  • Sophos Mobile (lokale Verwaltung) | EOL 20. Juli 2023
  • SafeGuard Enterprise | EOL 20. Juli 2023
  • Sophos Anti-Virus for Linux | EOL 20. Juli 2023
  • Sophos Anti-Virus for UNIX | EOL 20. Juli 2023
  • Sophos for Virtual Environments | EOL 20. Juli 2023

Network-Produkte

  • Remote Ethernet Device (RED) 15 | EOL 31. August 2023
  • Remote Ethernet Device (RED) 15w | EOL 31. August 2023
  • Remote Ethernet Device (RED) 50 | EOL 31. August 2023
  • Sophos Web Appliance | EOL 31. August 2023

E-Mail-Produkte

  • PureMessage for Exchange  | EOL 20. Juli 2023
  • PureMessage for Unix | EOL 20. Juli 2023
  • Sophos Email Appliance | EOL 20. Juli 2023
  • Reflexion Total Control | EOL 31. März 2023
  • RTC Encrypt and Radar Lite  | EOL 31. März 2023

Unterstützung von Linux-Servern, -Hosts und -Containern

Benötigen Sie die Linux Detection and Response Funktionen? Dann sollten Sie die neuesten Features von Intercept X Advanced for Server with XDR und die neue Sophos Cloud Native Security in Betracht ziehen. Cloud Native Security ist seit dem 26. Juli 2022 erhältlich und unterstützt Sie beim Schutz von Workloads, Transparenz, Governance, Verwaltung von Berechtigungen und Compliance in Einzel- oder Multi-Cloud-Umgebungen.

Wir beraten Sie gerne

Unterstützung von macOS Ventura (macOS 13)

Apple hat die Markteinführung von macOS Ventura (macOS 13) für das letzte Quartal 2022 angekündigt. Im Juni 2022 haben wir unsere Kunden darüber informiert, dass die folgenden Produkte aus der obigen Liste macOS Ventura nicht unterstützen:

  • Endpoint Protection Produkte managed by Sophos Enterprise Console (lokale Verwaltung)
  • SafeGuard Enterprise

Kontaktieren Sie uns

Durch die jetzige, frühe Vorankündigung möchten wir Ihnen ausreichend Zeit geben, gemeinsam mit uns das Upgrade auf eine neuere Version zu planen. Das End-of-Life-Datum (EOL) ist das Datum, ab dem Sophos keinen Support, keine Sicherheitsupdates und keine Serviceleistungen mehr anbietet. Betroffene Geräte müssen vor dem EOL-Datum auf ein neueres Firmware Release aktualisiert werden. Die neuesten Software Releases enthalten neue Funktionen und bieten Optimierungen bei Performance und Sicherheit.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Barrierefreiheit
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • SOPHOS-Webinar
  • YouTube