schwarznews2

SCHWARZ
Computer Systeme GmbH

Altenhofweg 2a | 92318 Neumarkt

info@schwarz.de
09181 4855 0

Support-Hotline
24 h / 7 Tage die Woche

Windows-Terminsache mit Handlungsbedarf - Teil 1

29. Juli 2016 - Deadline für kostenfreies Windows 10 Upgrade

Arbeiten Sie noch mit Windows 7 oder Windows 8 | 8.1, so haben Sie bis 29. Juli 2016 die Möglichkeit für ein kostenloses Upgrade auf Windows 10. Nach diesem Zeitpunkt stellt Microsoft das Upgrade nach eigenen Aussagen nur noch käuflich zur Verfügung. Was die Preisgestaltung angeht, hilt sich Microsoft lange Zeit bedeckt. Mittlerweile sind Preise von ~ 135 €uro für die Home- und ~ 280 €uro für die Pro-Variante im Gespräch.

Mit Windows 10 erhalten Sie eine einheitliche Plattform für alle Geräte, die höchsten Ansprüchen gerecht wird:

  • Neben allgemeinen Verbesserungen sind die Schnelligkeit und der Bedienkomfort – nicht zuletzt aufgrund der einheitlichen Nutzererfahrung über alle Geräte (PCs, Tablets, Notebooks und Smartphones) – deutlich optimiert.
  • Administrationsrichtlinien können individuell und modular festgelegt werden.
  • Sicherheitsanforderungen entsprechend dem „State-of-the-Protection“.
  • Last but not least: Windows 10 hat das Potential für nachhaltige Kostenreduzierung und maximalen Investitionsschutz. Hierfür sprechen unter anderem der Windows Store für Admin-Apps und der von Microsoft garantierte 10-Jahres-Support.

Die Installation des Upgrades ist laut Microsoft kein Hexenwerk – aber wenn es darum geht, Ihr System im laufenden Geschäftsbetrieb störungsfrei umzustellen, empfehlen wir Ihnen, dies mit einem kompetenten Partner an Ihrer Seite zu planen und umzusetzen.

Übrigens: Systeme, die Sie gezielt mit Windows 10 Pro und einem Downgrade auf Windows 7 Professional erworben haben, können Sie natürlich auch nach diesem Zeitpunkt kostenfrei auf Windows 10 upgraden.

Gut zu wissen: Arbeiten Sie mit Windows 8, ist in einem ersten Schritt auf Windows 8.1 zu aktualisieren und anschließend das Upgrade von Windows 10 zu installieren.

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen und bringen Ihr Unternehmensnetzwerk ohne Umwege auf den neuesten Stand. Ihr Ansprechpartner ist Wilhelm Fritz.

Unser Teil 2 der „Windows-Terminsache mit Handlungsbedarf“ folgt in Kürze – hier geht es um den 31. Oktober 2016 als nächste Deadline.