schwarznews2

SCHWARZ
Computer Systeme GmbH

Altenhofweg 2a | 92318 Neumarkt

info@schwarz.de
09181 4855 0

Support-Hotline
24 h / 7 Tage die Woche

Kingston entscheidet sich für SafeConsole

Die Entscheidung von Kingston dokumentiert den hohen Sicherheitsstandard der SafeConsole und die Wichtigkeit eines zentralen Tools zur Verwaltung und Konfiguration von USB-Sticks. SafeStick und SafeConsole gibt es nach wie vor bei SCHWARZ Computer Systeme.

Kingston Digital Europe Ltd, eine Tochtergesellschaft von Kingston Technology Company, Inc., kündigt die Zusammenarbeit mit BlockMaster an. Im Rahmen der neu geschlossenen Partnerschaft werden beide Unternehmen ihr Know-how aus ihren Bereichen bündeln, um die Verfügbarkeit zentral verwalteter USB-Sticks zu erhöhen und Daten auf USB-Sticks besser zu schützen.

Kingston Digital Europe Ltd, eine Tochtergesellschaft von Kingston Technology Company, Inc., kündigt die Zusammenarbeit mit BlockMaster an. Im Rahmen der neu geschlossenen Partnerschaft werden beide Unternehmen ihr Know-how aus ihren Bereichen bündeln, um die Verfügbarkeit zentral verwalteter USB-Sticks zu erhöhen und Daten auf USB-Sticks besser zu schützen.

Neuer USB-Stick mit BlockMaster-Technologie geplant
BlockMaster hat sich mit verschiedenen Sicherheitslösungen für USB-Sticks einen internationalen Namen gemacht. Eines der bekanntesten Produkte ist die USB-Verwaltungs-Software SafeConsole, mit der sich Passwörter von USB-Sticks remote zurücksetzen, Sicherheitsrichtlinien festlegen und überwachen lassen. Dank der Partnerschaft kann Kingston diese Technologie in Zukunft nutzen, um Kunden eine auf SafeConsole basierte, zentral verwaltete Version des Kingston DataTraveler Vault - Privacy Edition – und somit eine vollständige Überwachung des USB-Sticks – anzubieten. Bereits im 3. Quartal 2010 soll eine neue Version des Kingston DataTraveler Vault – Privacy Edition auf den Markt kommen, der nur mit der BlockMaster SafeConsole Server Software aktiviert werden kann und somit über die aktuell strengsten Sicherheits-Anforderungen verfügt.

Fokus auf bisherige Tätigkeit bleibt bestehen
Aktuell verfügbare BlockMaster-Produkte bleiben von dieser Partnerschaft unberührt. BlockMaster wird sich weiterhin auf die Entwicklung und den Vertrieb der SafeStick-Technologie und der Verwaltungs-Plattform SafeConsole konzentrieren, während Kingston sich weiter auf seine Kernkompetenz, die Herstellung und den Vertrieb sicherer USB-Sticks, fokussieren wird.

SafeConsole gibt es nach wie vor bei SCHWARZ Computer.